Sonntag, 05. August 2018

Hirschberg siegt und verliert – SGL setzt sich gegen TVG durch

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Hirschberg, 18. Oktober 2010. Es gibt nicht viele Gemeinden in Deutschland, die das zu bieten haben: Zwei Handballvereine in der 3. Liga, die im „Heimspiel“ gegeneinander antreten. Sieger und Verlierer kommen aus demselben Ort.

Von Hardy Prothmann

derby049

Knallvolle Sachsenhalle - die Fans gaben alles. Siegen konnte nur ein Verein - in diesem Fall die SG Leutershausen ├╝ber den TVG Gro├čsachsen.

Es war spannend, es war voll, es war eindeutig: SG Leutershausen gewann im Lokalderby am Samstagabend ├╝berlegen mit 33:27 gegen TVG Gro├čsachsen. Vor rund 1.100 Zuschauern – die Sachsenhalle bebte. Das Spiel war k├Ąmpferisch, aber ├╝berwiegend fair.

Die Stars des Abends sind SGL-Torwart Ale-┬şxander H├╝be mit 21 Paraden und Kreisl├Ąufer Hannes Volk mit acht Treffern. Bejubelt mit ohrenbet├Ąuben L├Ąrm der Fans.

Die Weinheimer Nachrichten verlieren angesichts des rasanten Spiels vollends die Nerven und titelt heute: „TVG Gro├čsachsen unterliegt vor 1.100 Zuschauern der SG Leutershausen im Ortsduell verdient mit 27:33.“ (Wieso im Video zwei M├Ąnner von der EnBW als Fans pr├Ąsentiert werden, versteht kein Mensch – au├čer, wenn man wei├č, dass die Herren gerade um den Auftrag f├╝r den Betrieb des Stromnetzes werben…)

„Unterliegt verdient“? – aha. Das sollte wohl „schmeichelhaft“ sein – ist leider aber genau das Gegenteil. Normalerweise „gewinnt man verdient“ – aber dann h├Ątten die Weinheimer Nachrichten wahrscheinlich viele Abonnenten verprellt, die vorwiegend in Gro├čsachsen wohnen.

Hauptsache das Spiel war fair und es gab viele Tore zu sehen. Das st├Ârt es nicht, wenn eine Lokalzeitung merkw├╝rdige Schlagzeilen entwirft.

Gl├╝ckwunsch an die SG Leutershausen f├╝r den verdienten Sieg und alles Gute f├╝r den TVG Gro├čsachsen, der zwar verloren, aber gut mitgespielt haben und sicher auch in Zukunft ein ernst zu nehmender Gegner ist.

Hirschberg als Gesamtgemeinde darf sich ├╝ber zwei ambitionierte Vereine und tolle Fans freuen!

[nggallery id=33]

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.