Dienstag, 14. August 2018

Bündnis90/Die Grünen legen auch in Hirschberg deutlich zu – die anderen verlieren

Print Friendly, PDF & Email


Guten Tag!

Hirschberg, 27. März 2011. (red) In Hirschberg haben die Wählerinnen und Wähler ähnlich wie im Landestrend gewählt. Bündnis90/Die Grünen dürfen sich als Wahlsieger feiern. (Das Ergebnis können Sie hier downloaden.)

Uli Sckerl gewinnt 12,62 Prozentpunkte hinzu und erreicht 26,79 Prozent. Uli Sckerl gilt als ein künftiger Minister einer grün-roten Koalition.

Das Direktmandat gewinnt aber wieder Georg Wacker (CDU), mit 37,83 Prozent – er verliert damit 6,39 Prozentpunkte. Seinen Job als Staatssekretär dürfte er los sein.

Gerhard Kleinböck verliert in Hirschberg 1,07 Prozentpunkte und erreicht 21,61 Prozent.

Dr. Birgit Arnold erreicht nur noch 8,35 Prozent (-4,88) und muss um ihr Landtagsmandat fürchten.

Die Wahlbeteiligung lag mit 73,81 Prozent deutlich höher als im Land mit rund 66 Prozent.

Einen schönen Tag wünscht
Das hirschbergblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.