Donnerstag, 09. August 2018

78-jähriger alkoholisierter Autofahrer verursacht Unfall wegen Harndrangs

Print Friendly, PDF & Email


Guten Tag!

Hirschberg, 02. Mai 2011. (red/pol) Ein mit 0,8 Promille alkoholisierter 78 Jahre alter Autofahrer verursachte beim rückwärts fahren einen Unfall auf der Bergstraße im Höhe der Einmündung Schwanenstein, bei dem mehrer Beteiligte verletzt wurden.

Aus dem Polizeibericht:

„Nachdem der Unfallverursacher mit seinem Auto auf der Bergstraße unterwegs war und bereits an der Ausfahrt in Richtung Obsthof Volz vorbei war, verspürte er starken Harndrang, auf Grund dessen er sich kurzfristig entschied bis zur verpassten Ausfahrt rückwärts zu fahren.

Ein unmittelbar hinter ihm fahrender 42 Jahre alter KIA-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den 78-jährigen Unfallverursacher auf. Ebenso fuhr eine 37 Jahre alte VW-Fahrerin auf den KIA auf.

Die auf den Unfallverursacher aufgefahrenen Beteiligten wurden vor Ort medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr bestand jedoch nicht. An sämtlichen Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Dem Unfallverursacher wurde auf dem Polizeirevier Weinheim einen Blutprobe entnommen. Er muss sich nun wegen Fahren unter Alkohol sowie fahrlässiger Körperverletzung verantworten.“

Einen schönen Tag wünscht
Das hirschbergblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.