Sonntag, 05. August 2018

30 Jahre Laufzeit - Gesamtrückzahlung von 300.000 Euro

Eigenbetrieb Wasserversorgung nimmt Darlehen in Höhe von 200.000 Euro auf

Print Friendly, PDF & Email

Hirschberg, 15. Dezember 2011. (red) Der Gemeinderat hat die Aufnahmen eines Darlehens des Eigenbetriebs Wasserversorgung über 200.000 Euro beschlossen. Ursprünglich waren 205.000 Euro vorgesehen gewesen.

Der Kredit über die LBBW läuft über 30 Jahre mit einer Verzinsung von 3,43 Prozent. Bürgermeister Manuel Just meinte, dass man „diesen Satz nie mehr bekommen wird“. Der Gemeinderat stimmte der Kreditaufnahme einstimmig zu – bis auf Matthias Dallinger, der sich für befangen erklärt hatte.

Das so genannte Annuitätsdarlehen bringt eine regelmäßige Rate mit sich. Sie setzt sich aus einem Tilgungsanteil und einem Zinsanteil zusammen. Mithilfe des Tilgungsanteils wird das eigentliche Darlehen zurückbezahlt, mit dem Zinsanteil werden die Kosten gedeckt. Mit der Zeit verschiebt sich im Verlauf der Rückzahlung das Verhältnis zwischen Tilgung und Zinsen, wobei zu Beginn der Zinsanteil höher ist.

Insgesamt wird die Gemeinde bis zur Tilgung rund 300.000 Euro zurückzahlen müssen.

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.