Montag, 05. November 2018

Heisemer Straßenfest

12 Vereine beteiligen sich am diesjährigen Fest

Print Friendly, PDF & Email

Leutershausen, 06. Mai 2012. (red/pm) Die Vertreter der am Heisemer Straßenfest beteiligten Vereine haben sich zur Vorbereitung des 36. Heisemer Straßenfestes getroffen und wichtige organisatorische Aspekte geklärt.

Information des Organisationsgemeinschaft Heisemer Straßenfest:

Zur Vorbereitung des 36. Heisemer Straßenfestes am 6. – 8. Juli 2012 in Leutershausen trafen sich die Vertreter der beteiligten Vereine im Gasthaus „Zur Bergstraße“.

Organisator Walter Scholl konnte neben dem Vertreter der Gemeinde Martin Bahr, Bernhard Hegmann  vom Polizeiposten Schriesheim, Carsten Ewald vom DRK, den Berichterstattern der Weinheimer Nachrichten und der RNZ die Vertreter von MGV 1884, Sängereinheit 1864, Posaunenchor, Pfadfinderschaft St. Georg, Handball Förderverein, Schlagerbar von den Schlagerfreunden, Partnerschaftsverein, SGL 1c,  1. DHC,  Arbeiterwohlfahrt und SGL 1. Mannschaft begrüßen. So werden 12 Vereine und Gruppierungen das diesjährige Straßenfest gestalten.

Das Programm wird ähnlich wie im Vorjahr sein. So ergibt sich nun dieses Programm zum Heisemer Straßenfest:
Freitag 6.7.2012

19:00    Hessischer Abend bei der Sängereinheit
Ü30-Party beim Handball Förderverein
Live-Musik am Kronenbrunnen beim MGV 1884

Samstag 7.7.2012
8:00     Flohmarkt auf allen Straßen des Straßenfestes
10:00    Platzkonzert einer Bläsergruppe im Hof des Posaunenchors
12:45     Guggemusik Heddesheim   Hauptstr./Raiffeisenstr.
13:00     Eröffnung Mittelgasse/Kreuzgasse
13:30    Seifenkistl – Rennen

Sonntag 8.7.2012
10:00     Gottesdienst bei der Sängereinheit 1864 im Hof Gasthaus „Zur Rose“;
11:00  Frühschoppen und Mittagstisch bei Sängereinheit, MGV und   FVL
11:15    Heisemer Zweikampf
Live-Musik ist in mehreren Höfen und ein reichhaltiger Vergnügungspark  in der Raiffeisenstraße.
Beim 1. DHC können Kinder Luftballons starten. Wessen Ballon am weitesten fliegt, erhält einen Preis. Abends beim Karaoke können Große und Kleine ihre Stimme testen.

Beim Seifenkistlrennen wurden einige Neuerungen eingeführt:

Es werden max. 30 Teilnehmer zugelassen. Entscheidend ist die Reihenfolge der Anmeldung
Es wird ein Rennlauf durchgeführt. Die fünf schnellsten jeder Gruppe können einen zweiten Lauf fahren.
Die Seifenkistl müssen mindestens zwei Achsen mit je zwei funktionellen Rädern haben
Die Bremse muss auf beide Hinterräder wirken, bei Einzelradaufhängung müssen beide Räder gebremst werden können. Eine Stempelbremse mit einem Querschnitt von min. 10 x 10 cm ist erlaubt.
Schulklassen und Jugendgruppen von Ortsvereinen und dürfen nur noch mit drei Fahrern pro Seifenkistl  antreten.

Schirmherr für das Seifenkistlrennen ist Bürgermeister Manuel Just und man konnte wieder die Volksbank Kurpfalz H+G Bank als Sponsor gewinnen.  So erhält der Sieger jeder Gruppe € 150,- als Prämie. Weiter gibt es Geldpreise und Siegerpokale für die Platzierten. Ansonsten wird das Rennen wie im Vorjahr ablaufen und die Veranstalter hoffen auf eine ähnliche Beteiligung. Gestartet wird in zwei Gruppen mit den Jahrgängen 1996-2001 und 2002-2004.
Der Polizeiposten Schriesheim wird wieder auf Einhaltung von Gesetz und Ordnung sorgen. Es werden keine Alkopops verkauft und den Jugendschutz muss ausgehängt und auch eingehalten werden. Jugendliche unter 16 Jahren dürfen in der Öffentlichkeit keinen Alkohol konsumieren und Branntweine sind erst ab 18 Jahren erlaubt. Im Zweifel muss der Ausweis vorgezeigt werden. Auch an zu stark betrunkene Personen, insbesondere Jugendliche, soll kein Alkohol ausgeschenkt werden.  Pfand wird auf alle Glasgefäße erhoben.

Die Vereine sollen noch Ihre Einträge der Internetseite www.strassenfest.net überprüfen und Änderungen mitteilen. Dort gibt es auch die Ausschreibung und Anmeldung für das Seifenkistlrennen. Die austragenden Vereine sind an der Sauberkeit und Umweltschutz im Ort interessiert. Daher wird wieder  nach einem festgelegten Reinigungsplan nicht nur jeder vor seiner Straußwirtschaft, sondern auch die umliegenden Straßen von den Vereinsmitgliedern gereinigt. Weiter wurde die Möglichkeit erörtert, Dixi-Häuschen in den Straßen aufzustellen. Pappbecher kommen nicht zum Einsatz, alle  Getränke werden in Gläsern ausgeschenkt. Auf Plastikgeschirr wollen die Vereine weitestgehend verzichten. Die Musik wird am Samstag ab 1:30 Uhr leiser gestellt und um 2:00 Uhr  ist endgültig Schluss.

Michael Lang von der Sängereinheit 1864 wird wieder in Facebook das Fest bekannt machen.

Bei den Ferienspielen der Gemeinde am 29.  August wird die Organisationsgemeinschaft wieder ein Seifenkistlrennen anbieten.

In der nächsten Sitzung sollen die Vereine die Helfer für das Seifenkistlrennen bekannt geben.

Mit den besten Wünschen für eine gute Vorbereitung beendete Walter Scholl die Sitzung und erinnerte an die nächsten Termine:
22.5.          20 Uhr Sitzung im Gasthaus „Goldener Hirsch“,
29.6.          18 Uhr Training an der Autobahnbrücke im Schwanenstein für das Seifenkistlrennen.