Dienstag, 20. November 2018

Film & GesprÀch im Olympia-Kino am 25. Mai

Der Film: Die Thomaner

Print Friendly, PDF & Email

Filmplakat: Die Thomer. Bild: Olympia Kino.

Hirschberg, 18. Mai 2012. (pm) Das Olympia Kino zeigt am Freitag, 25. Mai 2012, den Film „Die Thomaner“. Im Anschlus gibt es eine GesprĂ€ch mit dem ehemaligen „Thomaner“ Dr. Rainer MĂŒller.

Veranstaltungsinformation des Olympia-Kinos:

„2012 feiert der Thomanerchor Leipzig seinen 800. Geburtstag. Eine beeindruckende Zeitspanne, wenn man bedenkt, dass der Chor ĂŒber die Jahrhunderte alle politischen Systeme in ungebrochener Tradition ĂŒberdauert hat. Heute haben die Thomaner Bewunderer in aller Welt und werden auf Tourneen in Amerika, Japan und Australien wie Rockstars gefeiert.

PĂŒnktlich zum Jahrhundert-JubilĂ€um ist der Chor nun erstmals in einem abendfĂŒllenden Dokumentarfilm auf der Kinoleinwand zu erleben.

Die Thomaner, darunter ausgewĂ€hlte Protagonisten und ihr Thomaskantor Georg Christoph Biller, werden ĂŒber einen Zeitraum von ĂŒber einem Jahr begleitet. Durch ihre persönlichen Geschichten entsteht ein sensibles Portrait der Thomaner, das der Frage nach der Faszination des Traditionsensembles nachgeht.

Der Zuschauer darf eintauchen in eine einzigartige Welt zwischen Motette, Internat und Fußballplatz, in ein Leben, das geprĂ€gt ist von Erfolg und Leistungsdruck, Zweifeln und Stolz, Heimweh und echter Freundschaft.

Ein Film fĂŒr die ganze Familie, unterhaltsam und informativ, packend und beeindruckend durch erstklassige Musik und stimmliche Erlebnisse.

Dr. Rainer MĂŒller, Arzt und langjĂ€hriger Vorsitzender des Arbeitskreises Ehemalige Synagoge Leutershausen, war in seiner Jugend Thomaner und erlebte diesen Chor zur Zeit der DDR.  Im Anschluss an den Film steht er fĂŒr ein PublikumsgesprĂ€ch zur VerfĂŒgung.

Info: Am Freitag, 25. Mai 2012, 20.15 Uhr. Eintritt: 6,50 Euro. Olympia-Kino,  Hölderlinstr. 2, 69493 Hirschberg-Leutershausen. Reservierung: foerderkreis@olympia-leutershausen.de oder Tel. 06201 – 53600.

Der Film wird außerdem noch zu folgenden Zeiten gezeigt: Samstag, 26.5., um 20.15 Uhr; am Sonntag, 27. Mai, und Montag, 28. Mai, jeweils um 18 Uhr.

Über sabine