Montag, 05. November 2018

Oldtimershow im Herzen Leutershausens

Isetta, Käfer und Rolls Royce

Print Friendly, PDF & Email

Martin Graf von Hertzberg präsentiert voller Stolz seinen Rover.

Hirschberg 02. Juli 2012. (red/cr) Zum fünften Mal lud der Oldtimer Club Leutershausen zur Oldtimershow. Mit dabei sind Liebhaber alter Zwei- und Vierräder aus der Region.

Von Christian Ruser

Zweiter Vereinsvorsitzender Rolf Borgeest ist froh, dass trotz des wechselhaften Wetters so viele Besucher nach Leutershausen gekommen sind. Livemusik und Essen sind vorsichtshalber überdacht aufgebaut und die Bierbankgarnituren sind gut gefüllt. Aber auch in den Straßen sind viele Schaulustige unterwegs.

Dies auch zu recht. Nicht nur die dreißig Mitglieder des Oldtimerclubs Leutershausen e.V. präsentieren ihre Schätze. Zahlreiche Oldtimerfans aus der Umgebung bieten Schmuckstücke aus 125 Jahren Automobilgeschichte.

Neben deutschen Klassikern wie BMW und Mercedes unterschiedlichen Baujahrs, sind auch der VW Bus und mehrere Käfer vertreten. Nobelautos wie Jaguar und Rolls Royce runden die Show ab.

Ein ganz besonderes Schmuckstück ist der weltälteste Rover. Ein im Dezember 1904 zugelassener Einzylinder mit satten sechs PS. Ein funktionstüchtiger Oldtimer mit Originalteilen, wie Besitzer Martin Graf von Hertzberg betont. So macht der 107-Jahrige die Beschleunigung von Null auf Zehn in weniger als einer Minute! Eine Leistung, die ihm andere Altersgenossen erst mal nachmachen müssen. 🙂

[nggallery id=62]