Sonntag, 18. November 2018

Bebauungsplan "Im großen Garten" wird geändert

Auf Großsachsener Feuerwehrgebäude soll Ärztehaus folgen

Print Friendly, PDF & Email

Hirschberg, 31. Juli 2012. (red/pro) Der Gemeinderat hat heute einstimmig die Änderung des Bebauungsplans „Im großen Garten“ beschlossen – damit wird

Mit dem Bau des Kommunalen Hilfeleistungszentrums Hirschberg und dem Umzug der Freiwilligen Feuerwehr wird im September 2012 das Feuerwehrhaus im Riedweg in Großsachsen frei.

Zur Verwendung der freiwerdenden Immobilie und zur Sicherung des Haushalts soll das Grundstück verkauft und das Gebäude umgestaltet und umgenutzt werden. Neben der Verwendung des Gebäudes für weitere barrierefreie Wohnungen hat sich die Möglichkeit ergeben, an dieser Stelle ein „Ärztehaus“ zu platzieren.

Das Anwesen befinden sich im Geltungsbereich des Bebauungsplans „Im großen Garten“. Dre Bebauungsplan aus dem Jahr 1973 weist an dieser Stelle ein Sondergebiet „Feuerwehr“ aus. Mit der vorgesehenen Errichtung eines Ärztehauses werden die Grundzüge der Planung berührt.

Die Voraussetzungen für eine Befreiung liegen somit nicht vor. Um die bauplanerische Voraussetzung für das Vorhaben zu schaffen, ist es notwendig, den Bebauungsplan an dieser Stelle zu ändern. Da es sich hier um eine Maßnahjme der Innenentwicklung handelt und auch die weieteren Voraussetzungen vorliegen, kann der Bebauungsplan im sogenannten „beschleunigen Verfahren“ aufgestellt werden.

Die Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Träger öffentlicher Belange erfolgt erst dann, wenn der Entwurf eines entsprechenenden Bebauungsplans beschlossen und dieser bekannt gemacht ist.

Der Gemeinderat beschloss einstimmig den Aufstellungsbeschluss zur Änderung des Bebauungsplans „Im großen Garten“ als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren.

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.