Donnerstag, 09. August 2018

Kinderkrippe in der Karlsruher Straße

Postillion erhält Zuschlag

Print Friendly, PDF & Email

Hirschberg, 31. Juli 2012. (red/pro) Der Hirschberger Gemeinderat hat heute beschlossen, dass der Verein Postillion der Träger der neuen Kinderkrippe in der Karlsruher Straße.

Der Postillion e.V. errichtet in der Karlsruher Straße 8 in Leutershausen eine Kleinkindkrippe mit 30 Plätzen.

Das Grundstück steht im Eigentum der Gemeinde und wird im Wege der Erbpacht an den Verein Postillion e.V. abgegeben.

Die Einrichtung wird nach Fertigstellung des Gebäudes in Betrieb genommen, geplant ist der 1. März 2013.

Die Einrichtung wird mit in Krft treten des Vertrages in die Bedarfsplanung der Gemeinde Hirschberg aufgenommen und mit dem nach dem Kindertagesbetreuungsgesetz gesetzlich vorgeschriebenen Zuschuss in Höhe von 68 Prozent bezuschusst. Der Der Vertrag tritt voraussichtlich am 1. März 2013 in Kraft.

Die Vertragsgestaltung wurde analog zu den abgeschlossenen Verträgen zwischen dem Postillion e.V. und der Gemeinde Hirschberg für den Betrieb und die Förderung der Kinderkrippe in der Bahnhofstraße 16 in Leutershausen und dem Riedweg 2 B in Großsachsen ausgearbeitet.

Die im Erbbaurechtsvertrag noch zu treffenden Vereinbarungen zwischen der Gemeinde und Postillion e.V. wurden bei der Vertragsgestaltung zusätzlich berücksichtigt.

Dem Abschluss des Betriebskostenvertrages mit dem Postillion e.V. als Träger der Kleinkindkrippe in Leutershausen, Karlsruher Straße 8, wurde einstimmig zugestimmt.

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.