Dienstag, 31. Juli 2018

Kleinen Könige ziehen mit den Pfadfindern von Haus zu Haus

Auch 2013 kommen die Sternsinger wieder nach Leutershausen

Print Friendly, PDF & Email

Sternsinger wandern durch Leutershausen um Gottes Segen zu bringen und um UnterstĂŒtzung fĂŒr die Armen dieser Welt zu bitten.

Hirschberg, 30. November 2012. (red/pm) Die kalte Jahreszeit hat begonnen. Und so kommt auch bald die Zeit der Sternsinger, die in der ersten Januarwoche wieder durch Leutershausens Straßen ziehen werden. Etwa 30 Jungen und MĂ€dchen besuchen – begleitet von Erwachsenen der DPSG und der Pfarrgemeinde – jedes Haus unserer Gemeinde. Dabei bringen sie Gottes Segen und bitten um UnterstĂŒtzung fĂŒr die Armen dieser Welt.

Information der Gemeinde Hirschberg:

„Zusammen mit den anderen 500.000 Sternsingern Deutschlands konnten letztes Jahr ĂŒber 42 Millionen Euro fĂŒr 3000 Kinderhilfsprojekte auf der ganzen Welt gesammelt werden. Dieses Jahr steht die Aktion unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein“. Das Beispielland ist Tansania. Aufgrund der großen Armut und des unzureichenden Gesundheitssystems, ist die Kindersterblichkeit dort sehr hoch. Es geht also vor allem um die Kindergesundheit – in Tansania, aber auch weltweit.

Um bei dieser tollen Sache wieder mitmachen zu können, um die Kinderversorgung zu verbessern, brauchen die Pfadfinder tatkrĂ€ftige UnterstĂŒtzung: Wir suchen viele kleine Königinnen und Könige (die Konfession spielt dabei keine Rolle), die vom 01. bis 06. Januar Zeit haben, gerne auch nur einen Teil der Woche. Die Vorbereitungstreffen sind am 11.12.12 um 18 Uhr, am 20.12.12 um 18 Uhr und am 28.12.12 um 10 Uhr (immer im Jugendheim in der 18).

Jugendliche und Erwachsene zur Begleitung der Gruppen sind ebenfalls gerne willkommen. Bei diesen Treffen wird den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen spielerisch die Situation von Gleichaltrigen in Tansania nĂ€her gebracht und aufgezeigt, was durch ihren persönlichen Einsatz dort geschehen kann. Kontakt: Mira Götz (Tel.: 0171 1980871)“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.