Mittwoch, 12. Juni 2019

Ermittlungserfolg der Polizei

Mordfall Birkenau: Zwei tatverdächtige Weinheimer festgenommen

Print Friendly, PDF & Email

polizeisuedhessenlogoRhein-Neckar/Birkenau/Mannheim/Darmstadt, 03. Mai 2013. (red) Aktualisiert. Das Opfer ist möglicherweise während der Fahrt im Auto erschossen worden. Zwei tatverdächtige Männer aus Weinheim sind gestern im Zusammenhang mit dem Mord an einem 56-jährigen Mannheimer festgenommen und in Untersuchungshaft genommen worden. Das Opfer war vergangenen Freitag im hessischen Birkenau tot aufgefunden worden. Aktualisierung 03. Mai 11:00 Uhr

Nach Kenntnisstand der Staatsanwaltschaft wurde das Opfer auf der Fahrt von Weinheim nach Birkenau mit mehreren Schüssen getötet. Wie der leitende Oberstaatsanwalt Sebastian Zwiebel auf Nachfrage mitteilte, besteht die Vermutung, dass das Opfer während der Fahrt erschossen worden ist. Sicher ist, dass der 56 Jahre alte Familienvater aus Mannheim nicht am Steuer des Autos saß. Zum Tathergang wollte die Staatsanwaltschaft noch keine näheren Angaben machen. Die Tatwaffe wird noch gesucht.

Bei der polizeilichen Vernehmung machte einer der Täter Angaben zum Motiv des anderen. Zu dem Inhalt der Angaben wollte sich die Staatsanwaltschaft noch nicht äußern. Sie bestätigte, dass das Opfer, ein 56 Jahre alter Familienvater aus Mannheim, die Täter gekannt hatte: Einen schon seit langem. Den anderen habe das Opfer erst kurz gekannt.

Nach der Tatwaffe wird noch gesucht. Die Polizei wertet die aufgefundenen Prejktilhülsen derzeit aus, sagte der leitende Oberstaatsanwalt Zwiebel.

Ursprünglicher Artikel:

Auf Anfrage bestätigte die Staatsanwaltschaft die Verhaftung von zwei Männern (22 und 30 Jahre alt) deutscher Staatsbürgerschaft, die tatverdächtig sind, einen 56 Jahre alten Mannheimer mit mehreren Schüssen in den Rücken getötet zu haben.

Zum Motiv und Tathergang wollte sich die Staatsanwaltschaft zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht äußern. Ebensowenig, ob Täter und Opfer aus Milieukreisen stammen. Täter und Opfer sollen sich gekannt haben. Einer der tatverdächtigen Männer ist libanesischer Herkunft. Die Verhaftung der beiden Weinheimer gehe auf den Ermittlungserfolg der Polizei zurück.

Über Lydia Dartsch

Lydia Dartsch (31) hat erfolgreich ihr Volontariat beim Rheinneckarblog.de absolviert und arbeitet nun als Redakteurin. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Anglistin liebt Kino, spielt Gitarre und sportelt gerne.