Sonntag, 19. Mai 2019

„Musikalische FrĂŒhlingsgrĂŒĂŸe“

Studentenkonzert der Violinklasse von Prof. Roman Nodel

Print Friendly, PDF & Email
Prof_Roman_Nodel_swProf_Roman_Nodel_IMG_0055[1]

Auch dieses Jahr gibt es wieder das Studentenkonzert der Violinklasse von Prof. Roman Nodel. Foto: Gemeinde Hirschberg

Hirschberg, 13. Mai 2013. (red/pm) Am Samstag, dem 18. Mai, findet um 19 Uhr im BĂŒrgersaal des Rathauses Hirschberg (Hirschberg-Leutershausen, Großsachsener Str. 14) ein Studentenkonzert der Violinklasse von Prof. Roman Nodel statt. Das Thema ist „Musikalische FrĂŒhlingsgrĂŒĂŸe“.

Information des Kulturfördervereins Hirschberg:

„Das musikliebende Publikum von Hirschberg und Weinheim ist es bereits gewohnt, dass Prof. Roman Nodel aus Mannheim seit vielen Jahren die Teilnehmer seiner Sommer-Meisterkurse fĂŒr ein Abschlusskonzert in Hirschberg prĂ€sentiert.

Obgleich es in diesem Jahr keinen Weinheimer Meisterkurs gibt, mĂŒssen Musikfreunde dennoch nicht auf hochkarĂ€tige Konzert-Darbietungen junger internationaler KĂŒnstler verzichten. Um die Tradition fortzufĂŒhren und KontinuitĂ€t zu wahren, haben der Kulturförderverein Hirschberg und Prof. Nodel beschlossen, erneut ein Studenten-Konzert mit den SchĂŒlern der Violinklasse Professor Nodels zu organisieren.

Das Konzert findet am Samstag, den 18. Mai um 19 Uhr im BĂŒrgersaal des Hirschberger Rathauses (Großsachsener Str.14) statt. Die Besucher können im Rahmen des Konzerts sowohl „alte Bekannten“ wiedertreffen als auch einige neue junge MusikerInnen kennenlernen. Die jungen Talente werden ein gemischtes Programm mit Werken aus unterschiedlichen Stilepochen prĂ€sentieren und damit sicher – wie bisher – das Hirschberger Publikum begeistern.“

Eintritt frei, Spende erbeten.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.