Freitag, 16. November 2018

Einbrecher entwenden kleinere Mengen Bargeld

Von Wohnungsbesitzerin überrascht

Print Friendly, PDF & Email

Hirschberg, 11. November 2013. (red/pol) Vergangenen Samstag brachen bisher Unbekannte in ein Wohnhaus in der Gottfried-Nadler-Straße ein und entwendeten kleinere Mengen Bargeld.

Information der Polizeidirektion Heidelberg:

„Einbrecher hatten am Samstag in der Zeit zwischen 17:20 und 20:30 Uhr ein Wohnhaus in der Gottfried-Nadler-Straße aufgesucht und waren dort gewaltsam über ein Fenster im Erdgeschoß in das Haus eingedrungen.

Im weiteren Verlauf wurden diverse Räumlichkeiten durchsucht und eine kleinere Menge Bargeld entwendet. Offensichtlich wurden der oder die Täter hierbei von der Besitzerin überrascht, da sie nach Spurenlage über den Balkon im OG in den 2 m tiefer liegenden Garten geflüchtet sind.

Eine Absuche des angrenzenden Feldgebietes mit mehreren Streifenbesatzungen verlief erfolglos.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.