Freitag, 27. Juli 2018

Mitglied der Auswahl-Kommission ist zu Gast am 18. MĂ€rz

Kurzfilme im Olympia-Kino

Print Friendly, PDF & Email

Hirschberg, 11. MÀrz 2014. (red/pm) Am Dienstagabend, den 18. MÀrz, bietet das Olympia-Kino eine Sammlung aus zehn, oft preisgekrönten Kurzfilmen an. Dominik Gehringer, der Mitglied der Auswahl-Kommission ist, stellt die Filme vor und beantwortet Fragen.

Foto: Förderkreis Kommunales Kino e.V.

Foto: Förderkreis Kommunales Kino e.V.

Information des Förderkreises Kommunales Olympia-Kino e.V.

„Seit 1992 spĂŒrt das Sekretariat der Katholischen Bischofskonferenz Kurzfilme auf, die im normalen Kino-GeschĂ€ft kaum eine Plattform finden und stellt sie zu einem abendfĂŒllenden Programm zusammen. In diesem Jahr ist es eine Sammlung aus zehn kleinen, oft preisgekrönten filmischen Kunstwerken geworden, von denen jedes eine Geschichte erzĂ€hlt.

Es ist eine Mischung aus leichten, aber auch schwereren Stoffen geworden, die zu ganz unterschiedlichen Genres gehören: Es gibt Spielfilme, aber auch Animationsfilme aller Art. Die unkonventionellen, oft ĂŒberraschenden Kurzfilme, die diesmal alle – bis auf einen Film – aus Deutschland stammen, haben einen einzigartigen Charme.

Gemeindereferent und Familienseelsorger Dominik Gehringer, der zur Auswahlkommission der „Augenblicke“-Reihe gehört, stellt die Filme vor und steht auch nach dem Film fĂŒr Fragen zur VerfĂŒgung. Der Abend findet in Zusammenarbeit mit den Katholischen und Evangelischen Kirchengemeinden in Leutershausen und Großsachsen statt.

Wegen eines Films ĂŒber einen Amoklauf liegt die Altersfreigabe fĂŒr diesen Filmabend bei 16 Jahren.

Datum: Dienstag, 18. MĂ€rz, 20:15 Uhr, Olympia-Kino – Hölderlinstraße 2 – 69493 Hirschberg-Leutershausen.

Reservierungsmöglichkeit: foerderkreis@olympia-leutershausen.de oder Tel. 06201 – 53600.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.