Donnerstag, 09. August 2018

Konzert in der Alten Synagoge

Klaviermusik und Lieder von Antonio Santana

Print Friendly, PDF & Email

Hirschberg, 07. Oktober 2014. (red/pm) Der Pianist Rodrigo Couraz aus Brasilien und die französische Sopranistin Bernadette Mercier interpretieren am 12. Oktober aktuelle Werke des brasilianischen Komponisten Antonio Santana. Dieser lebt und arbeitet in Versailles und Paris und hat zahlreiche Werke fĂŒr Klavier, Kammermusik, Lieder und Orchester- und Chorwerke komponiert.

Information des Kulturfördervereins Hirschberg e.V.:

„DemnĂ€chst wird in Paris sowie in Rio de Janeiro sein Requiem „Chant de lumiĂšre“ uraufgefĂŒhrt, das den Opfern des Flugzeugabsturzes des Fluges AF447 von Rio nach Paris im Jahr 2009 gewidmet ist.

Rodrigo Couraz studierte an der Villa-Lobos Musikschule bei Glauco Batista, am brasilianischen Konservatorium bei Claudio Vettori und in der Musikhochschule der UniversitÀt Rio de Janeiro bei der Pianistin Sonia Goulart.In Paris studierte er 4 Jahre bei Henri Barda in der Ecole normale de Musique Alfred Cortot.

Er hat sich ganz auf das Werk Antonio Santanas spezialisiert und interpretiert dessen Werke in ganz Europa und Brasilien, sowohl solistisch als auch mit Musikern wie Alvaro Carriello (Violine), Bernadette Mercier and Michele Ramos (Sopran) und Carla Odorizzi (Mezzo). Er arbeitet intensiv mit Antonio Santana zusammen und ist fĂŒr die Herausgabe seiner Werke beim Hirschberger Musikverlag Inter-Note verantwortlich.

Die Sopranistin Bernadette Mercier studierte in der Ecole d’Art Lyrique de l’Opera de Paris bei Michel Seneschal, nachdem sie einen Bachelor in Literatur sowie ihre musikalischen Studien am Conservatoire de Rennes abgeschlossen hatte. Sie gewann Preise in Musiktheorie, Cello, Kammermusik und Gesang.

An der Oper von Montpellier debĂŒtierte sie in “Romeo et Juliet” von Pascal Dusapin, es folgten weitere AuffĂŒhrungen beim Avignon Festival und dem Festival Musica in Strasbourg, sowie in Genf, Frankfurt und Rotterdam. Sie ist Mitglied des Opernensembles von Angers, wo sie Rollen innehat wie Sophie (Werther), Zerline (Don Juan), Lucia (Britten’s Rape of Lucretia), und viele andere.“

Über Lydia Dartsch

Lydia Dartsch (31) hat erfolgreich ihr Volontariat beim Rheinneckarblog.de absolviert und arbeitet nun als Redakteurin. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Anglistin liebt Kino, spielt Gitarre und sportelt gerne.