Sonntag, 29. Juli 2018

A5: Anschlussstelle Hirschberg Ost

Vollsperrung muss verlängert werden

Print Friendly, PDF & Email

Karlsruhe/Hirschberg/Rhein-Neckar, 29. Oktober 2014. (red/pm) Die A5-Anschlussstelle Hirschberg Ost und die L541 zwischen dem Kreisverkehrsplatz Hirschberg West und der B3 ist in beiden Fahrtrichtungen seit dem 16. Oktober 2014 voll gesperrt.

Information des Regierungspräsidiums Karlsruhe:

Wappen Hirschberg„Auf Wunsch der benachbarten Gemeinden wird jetzt an der Kreuzung L541/ B3 eine Rechtsabbiegerspur gebaut. Aufgrund der zusätzlichen Bauarbeiten muss die bis ursprünglich Freitag, 31.Oktober vorgesehene Vollsperrung nun bis einschließlich Montag, 03. November 2014 verlängert werden.

Der Busverkehr wird während der gesamten Bauzeit umgeleitet. Die entsprechenden Umleitungen für die Verkehrsteilnehmer werden ausgeschildert.

Umleitung über Anschlussstelle Ladenburg

Um den Umleitungsverkehr sicher abwickeln zu können, wurde bereits an der Anschlussstelle Ladenburg ein provisorischer Kreisverkehrsplatz eingerichtet. Die notwendigen Maßnahmen zur Verkehrsführung wurden mit der Verkehrsbehörde und der Polizei abgestimmt und festgelegt.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer, die ausgeschilderten Umleitungen zu benutzen, um die Belastungen für die Anwohner möglichst gering zu halten.

Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen werden die Verkehrsteilnehmer und die Anwohner um Verständnis gebeten.“