Sonntag, 29. Juli 2018

Autofahrer führt nicht nur Amphetamin mit sich

Nervöses Verhalten bei Polizeikontrolle

Print Friendly, PDF & Email

Hirschberg, 18. November 2014. (red/pol) Amphetamin, ein Einhandmesser sowie ein Rucksack mit diversen Werkzeugen führte in der Nacht zum Montag ein 24-Jähriger aus Birkenau mit.

Information des Polizeipräsidiums Mannheim:

„Nach einem Hinweis stießen die Weinheimer Kollegen in der Beethovenstraße in Leutershausen auf den jungen Mann, der bei der anschließenden Kontrolle ein äußerst nervöses Verhalten „an den Tag“ legte. Auf Nachfrage händigte er schließlich ein Einhandmesser sowie diverse Einbruchswerkzeuge aus.

Aufgrund seines Aufenthalts in Leutershausen machte er unglaubwürdige Angaben. Recherchen ergaben schließlich, dass der 24-Jährige bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist, so dass er zur Wache verbracht wurde. In seiner Unterhose hatte der Mann zudem Amphetamin versteckt, das ebenfalls sichergestellt wurde.

Der Polizeiposten Schriesheim hat die Ermittlungen übernommen und wird nach Abschluss Anzeige bei der Staatsanwaltschaft erstatten.“