Montag, 23. November 2020

Ein Film aus den politisch-turbulenten 70er Jahren

60 Jahre Olympia-Kino: „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“

Die verlorene Ehre der Katharina Blum
– Ein Film aus den turbulenten 70er-Jahren –

Hirschberg, 21. Januar 2013. (red/pm) In seinem JubilĂ€umsprogramm „60 Jahre Olympia-Kino“ wird am 01. Februar 2013, 20:00 Uhr der Film „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ gezeigt, der in den 70er-Jahren fĂŒr Aufsehen sorgte und neben zahlreichen andere Preisen mit dem Deutschen Filmpreis 1976 ausgezeichnet worden war.

Information des Förderkreises Olympia-Kino:

„Nach einer ausgelassenen Feier verbringt die attraktive und alleinstehende Katharina Blum die Nacht mit einer Zufallsbekanntschaft. Am nĂ€chsten Morgen stĂŒrmt ein SEK der Polizei ihre Wohnung, auf der Suche nach dem Mann, der als mutmaßlicher Terrorist gesucht wird. Durch diesen Vorfall gerĂ€t Katharina Blum ins Visier von Polizei und den Medien, allen voran der Reporter eines großen deutschen Boulevardblattes. So steigt nach und nach der psychische und menschliche Druck, dem die Protagonistin ausgesetzt ist, ins UnertrĂ€gliche.

Dieser emotional tief bewegende Film, der zugleich ein kluges politisches Statement ist, wurde 1975 verfilmt von Volker Schlöndorff und Margarete von Trotta, nach einer Romanvorlage von Heinrich Böll. In den Hauptrollen finden sich so herausragende Schauspieler wie Angela Winkler, Mario Adorf, Heinz Bennent und Hannelore Hoger.

Der Filmabend beginnt mit einem Highlight: Erdmann Lange, der Leiter der Mannheimer Programm-Kinos Atlantis und Odeon gibt eine kurze EinfĂŒhrung in den Film und die politisch turbulenten 70er Jahre.“

 

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 1. Februar 2013, 20 Uhr im Olympia-Kino, Hölderlinstraße, Hirschberg-Leutershausen. Der Eintritt kostet 8 Euro. Ein Reservierung ist möglich per Mail foerderkreis@olympia-leutershausen.de oder Telefon 06201-53600.

28. November bis 4. Dezember 2011

Diese Woche: Tipps und Termine

Tipps und Termine fĂŒr den 28. November bis 4. Dezember 2011. Jeden Montag erscheinen unsere Veranstaltungstipps fĂŒr die laufende Woche. Die Redaktion nimmt gerne weitere Termine und Anregungen auf. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie am Ende der Seite.

Mehr Termine finden Sie ins unseren Kalendern fĂŒr Heddesheim, Hirschberg, Ladenburg, Viernheim, Weinheim und Rhein-Neckar.

*****

Montag, 28. November 2011, 19:00 Uhr, Kunsthaus

PhÀnomen Beatlemania.

Viernheim. Das Begleitprogramm zur Ausstellung „Wilde Zeiten“ mit Fotografien von GĂŒnter Zint wird am Montag, 28. November, gleich mit zwei Filmen fortgesetzt: Die erste Dokumentation heißt „Bye Bye Star-Club“.

Im April 1962 begann ein StĂŒck Musikgeschichte: Little Richard, Jerry Lee Lewis, Ray Charles, Chuck Berry, Tony Sheridan, The Searchers, The Beatles, Eric Burden, Cream und Jimmy Hendrix traten in der Grossen Freiheit im Starclub auf. Der Club wurde weltbekannt. 25 Jahre nach der Eröffnung wird das Haus abgerissen. Eine Ära verliert ihr Denkmal. Der Filmemacher Axel Engstfeld hat sich auf Spurensuche begeben. Ein filmischer Nachruf auf eine Epoche, die die Welt in Atem hielt.

[Weiterlesen…]