Montag, 10. Dezember 2018

Verwaltung res├╝miert den B├╝rgertag

Friedwald und betreutes Wohnen finden gro├čen Zuspruch

Hirschberg, 30. Januar 2014. (red/csk) Der B├╝rgertag im November vergangenen Jahres hatte mit etlichen Themeninseln eine breite Palette an Informationen geboten. In der ersten Gemeinderatssitzung des Jahres 2014 legte dieVerwaltung nun ihren Bericht vor. Zwei Themen schienen die B├╝rgerinnen und B├╝rger Hirschbergs besonders zu interessieren: der Friedwald und das Projekt „Betreutes Wohnen“ im Ortsteil Leutershausen. [Weiterlesen…]

Zustimmung zur Kooperation zwischen Rhein-Neckar-Kreis, dessen St├Ądten und Gemeinden

Hirschberg beteiligt sich an Klimaschutz

Hirschberg, 13. Dezember 2013. (red/ld) Gestern stimmte der Gemeinderat der Kooperationsvereinbarung ├╝ber eine abgestimmte Vorgehensweise im Klimaschutz zwischen dem Rhein-Neckar-Kreis und den St├Ądten und Gemeinden zu. Damit soll ein gemeinsamer Beitrag gegen die Erderw├Ąrmung geleistet werden. Die Gemeinde Hirschberg hat bereits ein Klimaschutzkonzept erstellen lassen. Gemeinder├Ątin Monika Maul-Vogt (GLH) bezweifelte, dass es so genannt werden d├╝rfe. [Weiterlesen…]

Wahlkampf: Ministerpr├Ąsident Winfried Kretschmann "hemds├Ąrmelt" in Schriesheim

„Die Haushaltssanierung wird Sie alle schmerzen“

Winfried Kretschmann in der Mehrzweckhalle Schriesheim.

Landesvater Winfried Kretschmann als Wahlkampf-Unterst├╝tzer in der Mehrzweckhalle Schriesheim.

 

Schriesheim/Rhein-Neckar, 06. September 2013. (red) Bei seinen ├Âffentlichen Auftritten als baden-w├╝rttembergischer Ministerpr├Ąsident schl├╝pft Wilfried Kretschmann allzu gerne in die Rolle des pr├Ąsidialen Landesvaters und vertritt dabei h├Ąufig ├╝berparteiliche Positionen. Der 65-j├Ąhrige Gr├╝nen-Politiker kann auch anders – das stellt er bei seinem Auftritt in Schriesheim unter Beweis. Es ist Wahlkampf und insbesondere der Wahlkreis Heidelberg/Weinheim eine besondere Herausforderung. Wird Dr. Franziska Brantner ihrem Konkurrenten Dr. Karl A. Lamers (CDU) Prozente wegnehmen k├Ânnen? [Weiterlesen…]

Gemeinderatssitzung am 06. Mai 2013

Klimaschutz auf „leichtem“ Weg

Hirschberg, 08. Mai 2013. (red/sap) Der Klimaschutz in Hirschberg ist eigentlich ohnehin schon auf einem guten Weg: Die Gemeinde ist schon fast seit zehn Jahren Gesellschafter der Klimaschutz- und Energieberatungsagentur (KliBA) in Heidelberg, bei Neubauprojekten wird viel Wert auf regenerative Energien und eine vern├╝nftige Isolation gelegt. Trotzdem will man in Zukunft strategischer und ganzheitlicher vorgehen, anstatt Punkte einzeln zu verbessern.

[Weiterlesen…]