Donnerstag, 20. Juni 2019

Gemeinde ĂŒbernimmt 90 Prozent der Kosten

Evangelischer Kindergarten: Sanierung oder Neubau?

Hirschberg, 06. Oktober 2014. (red/ms) Im evangelischen Kindergarten im Ortsteil Leutershausen werden derzeit fĂŒnf Gruppen betreut. Das GebĂ€ude ist inzwischen heruntergekommen. In einem Architekten-Wettbewerb sollen verschiedene Möglichkeiten geprĂŒft werden, wie man eine Sanierung oder den bevorzugten Neubau realisieren kann, ohne dabei den laufenden Betrieb zu sehr einzuschrĂ€nken. Die Gemeinde ĂŒbernimmt 90 Prozent der Investitionskosten, den Rest muss die evangelische Kirchengemeinde tragen. 

Zustimmung u. a. zum Neubau Im Großen Garten

ATU entscheidet ĂŒber BauantrĂ€ge

Hirschberg, 12. Juli 2013. (red/aw) Der Ausschuss fĂŒr Technik und Umwelt entschied in dieser Woche gleich ĂŒber drei Bauvorhaben in Hirschberg. Die NutzungsĂ€nderung eines Speichers lehnten sie ab, einem Neubau im Großen Garten sowie Dachbauvorhaben in der Oberen Bergstraßen stimmten sie zu. [Weiterlesen…]

Ausschuss fĂŒr Technik und Umwelt entscheidet ĂŒber BeschlussvorschlĂ€ge

Große Einigkeit ĂŒber Bauvorhaben in Hirschberg

Hirschberg, 13. MĂ€rz 2013. (red/ms/aw) Der Ausschuss fĂŒr Technik und Umwelt hat in seiner Sitzung am 12. MĂ€rz gleich mehrere Bauvorhaben genehmigt. Darunter  zwei Maßnahmen in Leutershausen und drei in Großsachsen. Die BeschlĂŒsse ergingen allesamt einstimmig, wenn auch nicht immer ohne Kritik und Forderungen. [Weiterlesen…]