Donnerstag, 14. Februar 2019

Unfallursache bisher unbekannt - Sachverständiger hinzugezogen

A5: PKW-Fahrer verbrennt nach Unfall

Hirschberg/Rhein-Neckar, 16. Dezember 2014. (red/ek) Heute Nacht¬†verbrannte ein PKW-Fahrer auf der A5 Autobahnparkplatz „Wachenburg“¬†in seinem Auto, nachdem er auf einen LKW-Anh√§nger auffuhr. Die Identit√§t des Fahrers und der Unfallhergang sind bisher ungekl√§rt. Das Polizeipr√§sidium Mannheim ermittelt. [Weiterlesen…]

Verkehrsunfall verursacht

Rote Ampel missachtet

Hirschberg, 21. November 2014. (red/pol) Ein Leichtverletzter und circa 7.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag an der Kreuzung Bergstra√üe/Heddesheimer Stra√üe ereignete. [Weiterlesen…]

Unfall an OEG-Haltestelle

Radfahrerin ger√§t in Schienen und st√ľrzt

polizei_feature11_tnHirschberg, 01. September 2014. (red/pol) Verletzt wurde eine 52-j√§hrige Radfahrerin bei einem Unfall am Sonntag um 14:15 Uhr in der Landstra√üe/B3. Die Radlerin war bei der Fahrt in Richtung Weinheim in H√∂he der OEG-Haltestelle in die auf der Fahrbahn verlaufenden Schienen geraten und gest√ľrzt. Nach der Erstbehandlung durch den Notarzt an der Unfallstelle wurde die Frau mit einem Rettungswagen in eine Heidelberger Klinik gefahren und dort ambulant behandelt.

Zeugen gesucht

Verkehrsunfall behindert Berufsverkehr

Hirschberg/Gro√üsachsen, 21. August 2014. (red/pol) Am Mittwochnachmittag, gegen 15:20 Uhr, kam es auf der B3, H√∂he Breitgasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Stra√üenbahn und einem Lastwagen mit Anh√§nger. [Weiterlesen…]

Nach Verkehrsunfall eingeklemmt

24-jähriger Porschefahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Hirschberg, 02. August¬†2014. (red/pol) Am Freitagmorgen starb ein 24 Jahre alter Porschefahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A5. [Weiterlesen…]

Zwei Verletzte

Geschwindigkeit falsch eingeschätzt und aufgefahren

Hirschberg/A5, 31. Juli 2014. (red/pol) Eine schwerverletzte und eine leichtverletzte Person, sowie betr√§chtlicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am fr√ľhen Donnerstagmorgen auf der A5 ereignet hat. [Weiterlesen…]

7.000 Euro Sachschaden

Unfall auf der A5 mit zwei Schwerverletzten

Hirschberg, 29. Juli 2014. (red/pol) Vergangenen Samstagabend ereignete sich auf der A5 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.
[Weiterlesen…]

Sachschaden von rund 7.000 Euro

Verkehrsunfall auf der B3

polizei_feature11_tnHirschberg, 25. Juli 2014. (red/pol) Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntagmittag an der Kreuzung B3/Heddesheimer Stra√üe. Ein 79-j√§hriger BMW-Fahrer war gegen 14:15 Uhr mit seinem Wagen in Richtung Schriesheim unterwegs, als er an der Kreuzung eine rote Ampel √ľbersah. Daraufhin kam es zum Zusammensto√ü mit dem VW eines 53-J√§hrigen, der von der Heddesheimer Stra√üe auf die B3 abbiegen wollte. Durch den Aufprall wurde zum Gl√ľck niemand verletzt. Der Sachschaden bel√§uft sich insgesamt auf rund 7.000 Euro.

Weste seit 01. Juli Pflicht in Deutschland

Warnweste stets griffbereit haben

Weinheim, 09. Juli 2014. (red/pm) Seit dem 01. Juli sind Warnwesten in Deutschland Pflicht. Die Feuerwehr r√§t deshalb: Warnweste stets griffbereit haben. Hier einige Tipps der Feuerwehr Weinheim. [Weiterlesen…]

Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei

Notruf 112 gilt europaweit

Rhein-Neckar, 15. April 2014. (red/fw) Ob Feuer in Finnland oder Unfall in Ungarn: Der Notruf 112 ist in Europa der einheitliche und direkte Draht zu schneller Hilfe. Die Telefonnummer 112 ist mittlerweile in allen Staaten der Europ√§ischen Union die Nummer in Notf√§llen. Auch in s√§mtlichen Handynetzen verbindet 112 mit der zust√§ndigen Notrufzentrale. [Weiterlesen…]

Verursacher sieht Anzeige entgegen

Fußgänger angefahren

polizei_feature11_tnHirschberg, 15. Februar 2014. (red/pol) Am fr√ľhen Dienstagmorgen, kurz nach 06:00 Uhr, kam es in der Breitgasse/Jahnstra√üe zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 22-j√§hriger Fu√üg√§nger leicht verletzt wurde. Der 53-j√§hrige Ford-Fahrer bog in die Jahnstra√üe ein und erfasste dabei den bereits in der Fahrbahnmitte befindlichen Fu√üg√§nger, teilte die Polizei mit. [Weiterlesen…]

Lkw-Anhänger umgeblasen

Vollsperrung der A5

Hirschberg/Rhein-Neckar, 10. Februar 2014. (red/pol) Vergangenen Montagvormittag blie√ü eine Windb√∂e einen Lkw-Anh√§nger auf der A5 Richtung Frankfurt um. Die A5 musste kurzfristig voll gesperrt werden. [Weiterlesen…]

10.000 Euro Sachschaden

Zwei Verletze bei Verkehrsunfall

polizei_feature_auto_tnHirschberg/Rhein-Neckar, 28. Januar 2014. (red/pol) Zwei Verletzte und ein Sachschaden von mehr als 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am gestern nachmittag in Hirschberg-Leutershausen. Eine 26-j√§hrige Autofahrerin aus Bad Friedrichshall fuhr gegen 17:40 Uhr auf der B3 in Richtung Heidelberg und √ľbersah beim Abbiegen in die Heidelberger Stra√üe das Fahrzeug einer 34-j√§hrigen Schriesheimerin. Bei dem Frontalzusammensto√ü wurden beide Frauen verletzt und wurden in der Klinik behandelt. Die Polizei beziffert den Schaden an den Autos auf je 5.000 Euro.

5.000 Euro Sachschaden

Zwei Personen bei Unfall verletzt

polizei_feature11_tnHirschberg, 16. Dezember 2013. (red/pol) Zwei leichtverletzte Personen und Sachschaden in H√∂he von ca. 5.000 Euro sind das Resultat eines Auffahrunfalls in der Landstra√üe am Freitagnachmittag. Ein 24-j√§hriger Mercedes-Fahrer √ľbersah gegen 17:00 Uhr, dass der VW-Fahrer vor ihm an einer roten Ampel anhielt und fuhr auf. Dadurch erlitten der 33-j√§hrige Fahrer des VW und seine 30-j√§hrige Beifahrerin leichte Verletzungen.

73-jährige Autofahrerin bliebt unverletzt

Auto kippt nach Unfall um

???????????????????????????????

Die Pkw-Fahrerin konnte sich nicht selbstständig aus dem umgekippten Pkw befreien. Foto: Polizeidirektion Heidelberg

 

Hirschberg, 12. November 2013. (red/pol) Nach einem Verkehrsunfall am vergangenen Montagvormittag kippte das Auto einer 73-j√§hrige Pkw-Fahrerin um. Die Insassin bleibt unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro. [Weiterlesen…]

Hemsbacher, Hirschberger, Laudenbacher und Weinheimer haben Ausbildung abgeschlossen

17 neue Truppf√ľhrer f√ľr die Feuerwehren

Truppf√ľher_mit_Ausbildern

Lydia Senitsch, Svenja Fath, David Kunerth, Lukas G√§rtner, Christian Paradiso, Kai B√∂hler, Wolf-Dieter W√∂ffler, Michael Geller, Florian Meier, Volker Polzin, Andreas H√ľhn, Timo Kreis, Christian Richter, Michael Herbert, Daniel Kohl, Daniel Kulp, Lukas Bisdorf haben an dem Lehrgang teilgenommen. Foto: Feuerwehr Weinheim

 

Weinheim, 29. Oktober 2013. (red/fw) Am vergangenen Wochenende endete f√ľr 17 junge Feuerwehrangeh√∂rige aus dem Unterkreis Weinheim, zu dem die St√§dte und Gemeinden Hemsbach, Hirschberg, Laudenbach und Weinheim z√§hlen, die Ausbildung zum Truppf√ľhrer mit einer theoretischen und praktischen Pr√ľfung. [Weiterlesen…]

Rettungshubschrauber im Einsatz

Traktor st√ľrzt Hang hinab

Hirschberg, 12. Juli 2013. (red/pol) Heute gegen 08:40 Uhr verletzte sich ein Traktorfahrer leicht, als er auf dem Bergweg zwei Joggerinnen auswich. Dabei st√ľrzte der Traktor den Hang hinunter. Der Fahrer konnte sein eingeklemmtes Bein nicht selbstst√§ndig aus dem Traktor befreien. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Mannheimer Klinik eingeliefert. Der Sachschaden bel√§uft sich auf 1.000 Euro. [Weiterlesen…]

Sachschaden von ca. 3.000 Euro

Kraftradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hirschberg, 07. März 2013. (red/pol) Gestern Abend zog sich ein 20-jähriger Kraftradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 541 zwischen der BAB5 und der B3 schwere Verletzungen zu.

Information der Polizeidirektion Heidelberg:

„Am Mittwoch gegen 17.51 Uhr fuhr ein 82 Jahre alter Mercedes-Fahrer unachtsam von einem Feldweg auf die Landesstra√üe 541 ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 20-J√§hrigen Kraftradfahrers, welcher mit seiner Suzuki auf der L541 in Richtung A5 unterwegs war. [Weiterlesen…]

Erste-Hilfe-Apps im Test - auch lokal

Helfen – ja, aber mit dem Smartphone?

Unser Testsieger: Die Erste-Hilfe-App des Samariterbund √Ėsterreich

 

Rhein-Neckar, 01. März 2013. (red/jkr) Ob Verkehrsunfall, verschluckte Erdnuss oder Herzinfarkt Рurplötzlich muss man Ersthelfer sein. Und dann? 73 Prozent der Menschen haben Angst, etwas falsch zu machen. Nicht unberechtigt, denn nur 3,5 Prozent der Befragten konnten die richtige Reihenfolge der zu treffenden Maßnahmen an einem Unfallort nennen. Können Erste-Hilfe-Apps im Notfall helfen? Wir haben einige unter die Lupe genommen.

Von Johanna Katharina Reichel

Wer hat nicht schon einmal auf der Autobahn im Stau gestanden, weil ein Unfall passiert ist? Wer hat nicht schon einmal im Freundes- oder Bekanntenkreis von einem Herzinfarkt gehört? Wer hat nicht als Kind irgendetwas angestellt, was ihn oder sie in Gefahr brachte?

Jedem von uns kann fr√ľher oder sp√§ter in eine Situation kommen, in der wir als Ersthelfer gefragt sind. Doch liegt bei rund 40 Prozent der Erste-Hilfe-Kurs schon √ľber zehn Jahre zur√ľck. Das ergab eine Studie des Samariterbunds √Ėsterreich. Viele Rettungsorganisationen haben daher so genannte ‚ÄúErste-Hilfe-Apps‚ÄĚ rausgebracht, die den Laien zur Ersthilfe ermutigen sollen. [Weiterlesen…]