Mittwoch, 22. September 2021

Rettungshubschrauber im Einsatz

Traktor stürzt Hang hinab

Print Friendly, PDF & Email

Hirschberg, 12. Juli 2013. (red/pol) Heute gegen 08:40 Uhr verletzte sich ein Traktorfahrer leicht, als er auf dem Bergweg zwei Joggerinnen auswich. Dabei stürzte der Traktor den Hang hinunter. Der Fahrer konnte sein eingeklemmtes Bein nicht selbstständig aus dem Traktor befreien. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Mannheimer Klinik eingeliefert. Der Sachschaden beläuft sich auf 1.000 Euro.

Information der Polizeidirektion Heidelberg:

„Glück im Unglück hatte ein 32-jähriger Traktorfahrer am Freitagmorgen bei einem Unfall auf dem Bergweg, in Höhe des Kehrrangs. Der Mann fuhr gegen 08:40 Uhr mit seinem Weinbergschlepper bergwärts, als er in Höhe des Kehrrangs zwei Joggerinnen ausweichen musste. Hierbei fuhr er etwas zu weit nach rechts, wodurch der Traktor den Halt verlor, nach rechts abkippte und den Abhang, bis zu dem darunterliegenden Weg (etwa 6 Meter Höhenunterschied) hinabstürzte.

Der junge Mann wurde unter seinem Traktor eingeklemmt bzw. konnte sein Bein nicht selbst befreien, weshalb die Feuerwehr Hirschberg vor Ort kam und mit technischem Gerät das Fahrzeug anhob und den Verletzten barg. Anschließend wurde er von einem Notarzt erstversorgt und leicht verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Mannheimer Klinik eingeliefert. Am Traktor entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.