Mittwoch, 08. Juni 2022

Am 24. November 2013, zwischen 14 - 18 Uhr in der Alten Turnhalle in Gro├čsachsen

Windkraftanlagen werden Thema beim B├╝rgertag

Hirschberg, 17. Juli 2013. (red/aw) Die Gemeindeordnung schreibt vor, dass die Gemeinde mindestens einmal j├Ąhrlich die Einwohnerinnen und Einwohner ├╝ber wichtige Angelegenheiten der Gemeinde unterrichten soll. In der Sitzung des Gemeinderats am 16. Juli legte man den Termin f├╝r dieses Jahr auf den Totensonntag, am 24. November 2013. Zwischen 14:00 und 18:00 Uhr wird der B├╝rgertag in der Alten Turnhalle in Gro├čsachsen stattfinden. Er gibt Hirschberger B├╝rgerinnen und B├╝rgern die Gelegenheit, sich gezielt und ohne Hemmschwelle ├╝ber thematisch gegliederte Inhalte zu informieren. [Weiterlesen…]

B├╝rgermeister bekommt mehr Entscheidungsfreiheit beim Personal

Optimaler und effizienter: Neue Hauptsatzung der Gemeinde

Hirschberg, 26. Juni 2013. (red/aw) Der Gemeindrat hat in seiner gestrigen Sitzung einer Neufassung der Hauptsatzung der Gemeinde Hirschberg einstimmig beschlossen. Die Verwaltung sah in der ├ťberarbeitung eine Notwendigkeit, da sich zwischenzeitliche rechtliche ├änderungen f├╝r die Kommunen in Baden-W├╝rttemberg ergeben haben, die es abzubilden gilt. Die Neufassung der Hauptsatzung soll die Arbeitsabl├Ąufe im Verwaltungs- und Entscheidungsapparat ÔÇťeffizienter und optimalerÔÇŁ gestalten. [Weiterlesen…]

B├╝rgermeister-Umfrage: Was bedeutet Stuttgart 21 f├╝rs „Wohl und Wehe“ der Gemeinden?

Unsere Animation zeigt, was man w├Ąhlt, wenn man mit "Ja" oder "Nein" stimmt. Unsere Umfrage dokumentiert, wie die B├╝rgermeister zum Thema stehen. Animation: Christian M├╝hlbauer

Rhein-Neckar/Wahlkreis Weinheim, 14. November 2011. Das Streitthema um Stuttgart 21 wird am 27. November 2011 mit einem Ja oder Nein entschieden. Im Vorfeld warnen die Gegner vor den Folgen von Stuttgart 21 f├╝r die Region, wenn das Projekt weiter vorangetrieben wird. Die Bef├╝rworter warnen vor den Folgen, wenn es nicht weiter vorangetrieben wird. Es geht also ums „Wohl und Wehe“ – auch f├╝r die Gemeinden in Nordbaden. Dazu haben wir die B├╝rgermeister im Wahlkreis 29/Weinheim befragt, wie diese zu Stuttgart 21 stehen. Die teils ├╝berraschenden Antworten lesen Sie in unserer Dokumentation. [Weiterlesen…]