Montag, 13. Juni 2022

Zweite Amtsperiode könnte in rund einem Jahr beginnen

BĂŒrgermeister Just: „Ich kandidiere wieder“

Hirschberg, 24 Juni 2014. (red/pm) BĂŒrgermeister Manuel Just (35) wird fĂŒr eine zweite Amtsperiode kandidieren. Dies kĂŒndigte er heute zum Ende der Gemeinderatssitzung an. Er verlas hierzu eine ErklĂ€rung, in der er sich zu 100 Prozent mit Hirschberg identifizierte und betonte, dass er mit der Bekanntgabe gewartet hatte, um die Kommunalwahl nicht zu beeinflussen. Die Fraktionen spendeten am Ende der Bekanntgabe geschlossen Applaus – ErklĂ€rungen gab es keine mehr, denn BĂŒrgermeister Just beendete sofort die öffentliche Sitzung. Wir dokumentieren seine Rede. [Weiterlesen…]

Europawahl in Nordbaden

Wahlerfolge fĂŒr SPD und AfD, CDU verliert, FDP erleidet herbe Niederlage

Mannheim-Buergerentscheid-Wahl-Buga-002-20130922_610Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar, 26. Mai 2014. (red/pro) Die Wahlbeteiligung bei der Europawahl ist in Deutschland deutlich gestiegen: von 43,3 Prozent 2009 auf 48,1 Prozent 2014. Nordbaden hat nur einen Europa-Abgeordneten – Peter Simon (SPD) aus Mannheim. Nach der vorlĂ€ufigen AuszĂ€hlung der Europawahl 2014 im Rhein-Neckar-Kreis bleibt die CDU stĂ€rkste Kraft – die SPD legt aber deutlich zu. Die AfD erhĂ€lt mehr Stimmen als im Bundesschnitt, GrĂŒne verlieren leicht, Die Linke gewinnt leicht, die FDP verliert enorm. Heidelberg und der Rhein-Neckar-Kreis liegen bei der Wahlbeteiligung deutlich ĂŒber dem Bundesdurchschnitt, Mannheim deutlich darunter. Die NPD spielt keine Rolle. [Weiterlesen…]

Freie WÀhler stÀrkste Fraktion, SPD gewinnt, die anderen bleiben unverÀndert

ZukĂŒnftig 20 GemeinderĂ€te in Hirschberg

26. Mai 2014. (red/csk) Von 18 geht es hoch auf 20 Sitze im Hirschberger Gemeinderat. Das besagt das vorlĂ€ufige Endergebnis der Kommunalwahl. Zwei Ausgleichssitze sind es, die auf die Freien WĂ€hlern sowie die CDU entfallen. Die Freien WĂ€hler werden mit sechs Sitzen zukĂŒnftig stĂ€rkste Partei sein. Die SPD gewinnt einen Sitz dazu aufgrund ihres Zugewinns an WĂ€hlerstimmen. Die GrĂŒnen können trotz leichter Zugewinne keinen weiteren Sitz ergattern. Sie werden weiterhin mit vier Sitzen vertreten sein. Die FDP behĂ€lt trotz Verlusten zwei Mandate.  [Weiterlesen…]

WĂ€hlen ab 16

Wahlaufruf zur Kommunalwahl an Jugendliche

Rhein-Neckar, 22. Mai 2014. (red/pm) Das landesweite BĂŒndnis „WĂ€hlen ab 16“ möchte im Rahmen der ErstwĂ€hlerkampagne die JungwĂ€hlerinnen und JungwĂ€hler aufrufen, sich an der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 zu beteiligen. [Weiterlesen…]

Onlineinformationen zu den Wahlprogrammen Hirschberger Parteien

Ortskerngestaltung, Verkehr und Betreuung fest im Blick

Hirschberg, 16. Mai 2014. (red/csk) Vorbildich geht es in Hirschberg in Sachen „Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2014 im Netz“ zu. Alle in Hirschberg antretenden Parteien bieten den WĂ€hlern einen umfassenden Überblick ĂŒber ihre Wahlziele. Wir haben fĂŒr Sie genauer hingeschaut: WofĂŒr stehen die einzelnen Parteien, was wollen sie bewirken fĂŒr Hirschberg? [Weiterlesen…]

Kandidaten stellen Wahlprogramm vor

Freie WĂ€hler in der Markthalle

Hirschberg, 13. Mai 2014. (red/pm) Die Freien WĂ€hler Hirschberg mit ihren Kandidaten laden herzlich zum Markthallenfest am 17. Mai in Leutershausen, Raiffeisenstraße ein. Ab 15:00 Uhr wird die Möglichkeit geboten, mit den Kandidaten ĂŒber das Wahlprogramm der Freien WĂ€hler und die persönlichen Gewichtungen zu sprechen und zu diskutieren. Dabei sind Anregungen und konstruktive Kritik willkommen. FĂŒr Kinder ist eine HĂŒpfburg aufgebaut. Wildschweinbratwurst und verschiedene GetrĂ€nke sorgen fĂŒr das leibliche Wohl.  Live – Musik umrahmt die Veranstaltung. Das ab 20:00 Uhr stattfindende Pokalendspiel kann live verfolgt werden.

Leitung und ZĂ€hlung der Stimmabagaben

Was macht ein Gemeindewahlausschuss?

Rhein-Neckar, 14. April 2014. (red/ms) Der Gemeinderat legt die FormalitĂ€ten zur Wahl fest: Er bestimmt die verschiedenen Wahlbezirke, welche Möglichkeiten es zur Briefwahl gibt und wo Wahlplakate aufgehĂ€ngt werden dĂŒrfen. Die Stimmen werden per Computer ausgezĂ€hlt. Trotzdem wird fĂŒr jede Kommunalwahl ein Gemeindewahlausschuss gebildet – aber was genau ist das eigentlich und worum kĂŒmmert er sich? Braucht man das? [Weiterlesen…]

Ortsbegehung mit den Gemeinderatskandidaten in Leutershausen

Besichtigung der wichtigen Punkte Leutershausens

Hirschberg, 09. April 2014. (red/pm) Im Rahmen der Vorbereitung der Kommunalwahl am 25. Mai fĂŒhren die Freien WĂ€hler eine Ortsbegehung in Leutershausen durch. Am 12. April um 10:00 Uhr treffen sich die Kandidat/innen mit den GemeinderĂ€ten und den Vorstandsmitgliedern am Parkplatz Mozartstraße. Dabei wird festgelegt, welche neuralgischen oder sonst wichtigen Punkte in Leutershausen besichtigt werden. Anlieger und interessierte Einwohner/innen sind herzlich eingeladen, bei der Begehung ihre Fragen und Probleme einzubringen.

HintergrĂŒnde, Informationen und ErlĂ€uterungen zum 25. Mai

Was man zu einer Gemeinderatswahl wissen sollte

Rhein-Neckar, 09. April 2014. (red/ms) Die Stimmenvergabe bei einer Kommunalwahl ist wesentlich komplexer als etwa bei der Bundestagswahl: Ein Mannheimer darf zum Beispiel 48 Kreuze machen, muss sich dabei aber an bestimmte Vorgaben halten. Dieses Vorgehen hat den Vorteil, dass BĂŒrger besonders prĂ€zise fĂŒr genau diejenigen Vertreter stimmen können, die ihnen am besten geeignet erscheinen – allerdings gehen wegen des komplizierten Systems bei jeder Kommunalwahl landesweit mehrere 100.000 Stimmen verloren. Mancher WĂ€hler gibt sogar Stimmen an die „falschen“ Bewerber, weil man nicht verstanden hat, wie es funktioniert. Dieser Artikel soll helfen, eventuelle Unklarheiten zu beseitigen.
[Weiterlesen…]

Ortsbegehung mit den Gemeinderatskandidaten in Großsachsen

Besichtigung der wichtigen Punkte Großachsens

Hirschberg, 03. April 2014. (red/pm) Im Rahmen der Vorbereitung der Kommunalwahl am 25. Mai fĂŒhren die Freien WĂ€hler eine Ortsbegehung in Großsachsen durch. Am 05. April 2014 um 10:00 Uhr treffen sich die Kandidatinnen und Kandidaten mit den GemeinderĂ€ten und Vorstandsmitgliedern im BĂŒro des Kandidaten und Architekten Bernd Kopp in der ehemaligen Tabakfabrik. Dabei wird festgelegt, welche neuralgischen oder sonst wichtigen Punkte in Großachsen besichtigt werden. Anlieger und interessierte Einwohnerinnen und Einwohner sind herzlich eingeladen, bei der Begehung ihre Fragen und Probleme einzubringen.

Hartmut Kowalinski ist Spitzenkandidat

FDP stellt Liste fĂŒr Kommunalwahl auf

Hirschberg, 18. MĂ€rz 2014. (red/pm) Die FDP Hirschberg hat ihre Kandidaten fĂŒr die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 aufgestellt. [Weiterlesen…]

Wahlbezirk Hirschberg, Schriesheim und Dossenheim

Freie WĂ€hler kĂŒren Kandidaten zur Kreistagswahl

Dossenheim/Hirschberg/Schriesheim, 28. Januar 2014. (red/pm) Am 25. Mai findet neben der Europawahl die Kommunalwahl statt. Dabei werden die GemeinderĂ€te und die Mitglieder des Kreistags gewĂ€hlt. Hirschberg, Schriesheim und Dossenheim bilden fĂŒr die Kreistagswahl einen Wahlbezirk. [Weiterlesen…]

Wahlrecht ab 16 - die Ersten dĂŒrfen am 22. September an die Urne

Die Qual der Wahl

buergerentscheid

 

Hirschberg, 09. September 2013. (red/ae) In Mannheim, Weinheim und Hirschberg treten am 22. September erstmalig auch die Unter-18-JĂ€hrigen an die Wahlurne. Das Wahlrecht ab 16 gibt den Jugendlichen die Möglichkeit an politische Entscheidungen mitzuwirken. Die grĂŒn-rote Landesregierung erhofft sich dadurch, die Jugendlichen nĂ€her an die Politik heranzufĂŒhren.

[Weiterlesen…]

Dokumentation: CDU-Fraktionschef vertraut auf Verlautbarungsorgane

Dr. Boulanger sieht „keinen GesprĂ€chsbedarf“

Hirschberg, 23. Juli 2013. (red/pro) Der Hirschberger CDU-Fraktionssprecher Dr. Jörg Boulanger benötigt einen Monat Zeit, um eine Interviewanfrage zurĂŒckzuweisen. Ende Juni hatte er den Zeitungen Weinheimer Nachrichten und Rhein-Neckar-Zeitung Auskunft gegeben – seine dortigen Verlautbarungen sind aus seiner Sicht ausreichend. [Weiterlesen…]